Grunwald & Grunwald // Architektur und Städtebau

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
vorhergehendes Bild ansehen nächstes Bild ansehen

Gemeinschaftsprojekt Goyastraße – Leipzig, Zentrum-Nordwest

Städtebaulicher Workshop - 1. Preis

Am nördlichen Rand des Leipziger Waldstraßenviertels soll auf dem Areal der ehemaligen Stadtreinigung ein Mehrgenerationen- / Gemeinschaftsprojekt aus einer Kita, einer Sportmittelschule mit Dreifachsporthalle, einem Altenpflegeheim und altersgerechten Wohnungen entstehen. Aufgrund der Randlage des Grundstücks, der Nähe zum Auwald und der geplanten Freilegung der "Alten Elster" wird eine aufgelockerte Baustruktur vorgeschlagen, die sich durch eine versetzte Baukörperanordnung auszeichnet. Die städtebauliche Struktur ist flexibel und bedarfsgerecht entwickelbar. Die wohngeprägten Bereiche profitieren von der Lage an der "Alten Elster".


Leistung:

Erarbeitung einer städtebaulich-architektonischen Konzeption für das Gesamtareal
Konkretisierung von kompakt gegliederten Gebäudetypologien
Bauordnungsrechtliche Nachweise


Fakten:

Mehrfachbeauftragung, 1. Preis
Grundstücksgröße ca. 3,6 ha
Freilegung der "Alten Elster"
Altenpflegeheim für 150 Plätze
Altersgerechte Wohnungen mit 85 Wohneinheiten
Kindertagesstätte für 150 Plätze
vierzügige Sportmittelschule mit Dreifeldsporthalle
Städtebauliches Konzept wird Grundlage für die architektonische Konkretisierung und anschließende Vergabeverfahren nach VOF


Auslober:

Städtische Altenpflegeheime Leipzig gGmbH


www.sah-leipzig.de