Grunwald & Grunwald // Architektur und Städtebau

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
vorhergehendes Bild ansehen nächstes Bild ansehen

Fassadengstaltung Unister-Haus Brühl 76 / Goethestraße – Leipzig

Verfahrensbetreuung

Die Opernpark Center GmbH plant den Neubau eines Büro- und Wohngebäudes mit mindestens 
25.000 qm Bruttogeschossfläche in der Leipziger Innenstadt zu realisieren. In diesem stadtbildprägenden Bereich kommt einer qualitätvollen Gestaltung des neuen Baukörpers und der angemessenen Einfügung des Neubaus in das städtebauliche Umfeld eine besondere Bedeutung zu.

Gegenstand des Gutachterverfahrens ist die Erarbeitung von Entwürfen für die Fassadengestaltung des Unister-Hauses. Dabei handelt es sich um die drei stadtraumrelevanten Fassaden zum Brühl, zur Goethestraße und zur Ritterstraße. Weiterhin werden von den Gutachtern Vorschläge für die Gestaltung und Ausbildung des Daches bzw. der Dachlandschaft erwartet. Die Gestaltungsvorschläge sollen der weiteren Planung des Bauvorhabens zu Grunde liegen und im Zusammenhang mit der Gesamtmaßnahme realisiert werden.


Leistung:

Beratung des Auslobers / Moderation
Erarbeitung des Auslobung, Recherchen
Abstimmungen mit dem Dezernat Stadtentwicklung und Bau Leipzig
Ausgabekolloquium
Vorprüfung
Organisation, Vorbereitung und Durchführung des Preisgerichts
Ausstellung und Dokumentation, Pressearbeit


Fakten:

privater Bürobau
Neubau der  Firmenzentrale der Unister Gruppe in der Leipziger Innenstadt
Fassadenfläche ca. 4.480 qm


Zusammenarbeit mit Büro Kaufmann, Leipzig


www.competitionline.de